×
Your cart is empty.
tapir&klotz: Laura Lünenbürger
21. August 2017 dreigrad

tapir&klotz: Laura Lünenbürger

Posted in tapir&klotz

Heute stellen wir Laura Lünenbürger einen Haufen Fragen.

Woher kommst du?
Aufgewachsen bin ich in Hamburg. Aufgrund meiner gemischten Familie auch zweisprachig französisch/deutsch.

Ich bin inspiriert von…
Menschen, Tieren, Fotografie, Musik, Natur, Filmen etc

Strand oder Berge?
Beides!

Blick in die Zukunft. Wo bist du in 5 Jahren?
Ich habe aufgehört Pläne zu schmieden. Die ändern sich bei mir eh ständig. Alles ist möglich! Ich bin gewohnt daran flexibel zu bleiben und offen für Neues zu sein.

Kunst und Politik?
Kunst darf gern politisch sein. Ich selbst gehe beruflich nicht in diese Richtung, finde es aber sehr wichtig, dass es Künstler in jeder Disziplin gibt, die sich für politische Zwecke und Hilfe einsetzen und diese den Menschen nahe bringen, oder sie dazu motivieren selbst aktiv zu werden!

Was darf Kunst?
Alles.

Lieblingsmotiv? Was taucht in deinen Bildern am häufigsten auf?
Berge und Bäume. Beides sind Motive die mich viel in meinem Leben begleitet haben.

Führst du ein Skizzenbuch?
Ja ich habe seit ein paar Jahren immer eins auf Reisen dabei. Ich verbringe recht viel Zeit unterwegs mit warten oder sitzen an verschiedenen Orten und wenn ich zkizziere, entdecke ich immer etwas neues und nehme die Umwelt bewusster wahr. Das ist ein bisschen wie Tagebuch führen.

Mehr Informationen über Laura und ihre Arbeiten findet ihr auf ihrer Homepage.
http://lauraluenenbuerger.com

Profil-Foto: Sophia Mahnert